De-minimis: Förderperiode 2017 gestartet

Vom 9. Januar bis zum 2. Oktober 2017 können die Anträge für „Maßnahmen zur Förderung der Sicherheit und Umwelt“ im Rahmen des De Minimis Förderprogramms gestellt werden.

 

In diesem Jahr wurde das Verfahren für die Antragsteller in einigen Punkten vereinfacht. So erfolgt die Zuteilung der Fördermittel als Budget, das innerhalb des definierten Bewilligungszeitraums flexibel für förderfähige Maßnahmen eingesetzt werden kann.

 

Förderfähig ist der Kauf, die Miete oder das Leasing von Ausrüstungsgegenständen, Einrichtungen und sonstige Maßnahmen im Bereich Umwelt und Sicherheit (Bsp. Rückfahrvideosysteme, Roof-safety-Airbags, Abstandsregler) sowie Beratungen zu umwelt- und sicherheitsbezogenen Fragen der Unternehmensführung (Bsp. Zertifizierung nach DIN EN ISO 14001). Eine detaillierte Aufstellung förderfähiger Maßnahmen enthält die Anlage zur Förderrichtlinie.

 

Die Förderanträge können ausschließlich online beim BAG im E-Service-Portal unter antrag-bvbs.bund.de gestellt werden. Zuwendungsberechtigt sind Unternehmen, die Güterkraftverkehr im Sinne des § 1 des Güterkraftverkehrsgesetzes (GüKG) durchführen und Eigentümer oder Halter von in der Bundesrepublik Deutschland zum Verkehr auf öffentlichen Straßen zugelassenen schweren Nutzfahrzeugen sind. Als schwere Nutzfahrzeuge im Sinne dieser Förderrichtlinie gelten Kraftfahrzeuge, die ausschließlich für den Güterkraftverkehr bestimmt sind und deren zulässiges Gesamtgewicht mindestens 7,5 t beträgt. Die Höhe des zugeteilten Budgets richtet sich nach der Unternehmensgröße. Kriterium ist die Anzahl der auf das Unternehmen zugelassenen schweren Nutzfahrzeuge. Der Förderhöchstbetrag beträgt 33 000 Euro pro Unternehmen.

 

Ausführliche Informationen, die Förderrichtlinie und Merkblätter zum Förderprogramm werden unter www.bag.bund.de bereitgestellt.

 

 

Odporučiť túto stránku Odporučiť túto stránku

Prosím, vyplňte všetky povinné polia (*)

Ďakujeme! Vaša správa sa úspešne odoslala.

Ľutujeme, ale túto správu nebolo možné odoslať.