Hinweisschilder im Omnibus

Hinweisschilder lenken die Aufmerksamkeit Ihrer Fahrgäste schnell und unmissverständlich auf Gegenstände und Sachverhalte, die Gefahren verursachen können und geben richtiges Verhalten vor. winkler bietet Ihnen ein umfangreiches Programm an Hinweisschildern.

 

Das Anbringen von Hinweisschildern in und an Omnibussen, die für den Personenverkehr eingesetzt werden, ist zudem gesetzlich vorgeschrieben. So ist beispielsweise in § 20 der Verordnung über den Betrieb von Kraftfahrtunternehmen im Personenverkehr (BOKraft) geregelt, dass Türen gekennzeichnet werden müssen, die nur für eine bestimmte Fahrgastgruppe vorgesehen sind. Außerdem sind Türen zu kennzeichnen, an denen nur eingestiegen oder ausgestiegen werden darf. Kraftomnibusse, für die Sicherheitsgurte vorgesehen sind, müssen geeignete Informationseinrichtungen haben, die dem Fahrgast anzeigen, wann die Sicherheitsgurte anzulegen sind (§ 21 BOKraft). Des Weiteren sind Sitzplätze für behinderte und andere sitzplatzbedürftige Personen an gut sichtbaren Stellen kenntlich zu machen (§ 34 BOKraft). Auch der Linienbetreiber kann Beschriftungen in und am Fahrzeug vorgeben.

 

winkler bietet Ihnen eine umfangreiche Auswahl an Hinweisschildern. Alle Schilder sind mit winkler Bestellnummer versehen – das erleichtert Ihnen die Wiederbestellung. Hier können Sie eine Übersicht aller bei winkler erhältlichen Hinweisschilder und deren Abmessungen downloaden. Sollten Sie weitere Ausführungen benötigen, kontaktieren Sie bitte Ihren winkler Fachberater. Den winkler Betrieb in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Recommend this page Recommend this page

Please fill out all required fields (*)

Thank you! Your message was sent succesfuly.

Unfortunately, the message could not be sent.