winkler unterstützt Rennfahrerin Ellen Lohr

winkler ist in diesem Jahr Partner des Truck Race Teams Truck Sport Bernau um Motorsportlerin Ellen Lohr. Die winkler Fahrzeugtechnik optimierte den Race Truck der erfolgreichen Rennfahrerin.

Der winkler Technikbetrieb in Ludwigsburg verfügt über jahrzehntelange Erfahrung im Bereich der Nutzfahrzeuginstandsetzung. Besondere Kenntnisse besitzen die Experten der winkler Fahrzeugtechnik im Bereich der Achsinstandsetzung. Von diesem Wissen profitiert nun auch die Rennfahrerin Ellen Lohr. Die Experten von winkler optimierten die Achse ihres Renntrucks für die hohen Anforderungen auf der Rennstrecke.

Mit Vollgas in die Saison 2016

Am 30. April startete die diesjährige Saison der Truck Racing Europameisterschaft in Österreich auf dem Alpenkurs in Spielberg. Jeweils vier Rennen an insgesamt neun Rennwochenenden lassen die Herzen vieler Motorsport-Fans schneller schlagen. Ellen Lohr möchte in ihrem MAN vom Team Truck Sport Lutz Bernau in diesem Jahr ganz vorne mitmischen und, so häufig wie möglich aufs Podium fahren. „Wir haben in der vergangenen Saison bereits einige Top-5-Resultate eingefahren“, sagt Lohr, die ihre erste Truck-Saison im Jahr 1997 absolvierte und seit 2012 ununterbrochen bei der Truck Racing Europameisterschaft am Start ist, seit 2015 mit dem Team Truck Sport Lutz Bernau. „Daher sollte in unserer zweiten gemeinsamen Saison auch ganz klar das Siegertreppchen unser Ziel sein – am liebsten in Serie. Das ist angesichts der massiven Konkurrenz hart genug, aber durchaus realistisch“, sagt Lohr, die mit der Startnummer #10 – ihre Platzierung aus dem Vorjahr – in die Saison gestartet ist. Mit Teamchef Lutz Bernau steht ihr ein Mann zur Seite, der weiß, wie es geht. Bernau feierte als Fahrer mehrfach den Europameisterschafts-Titel.

Die Truck Racing Europameisterschaft wird im Jahr 2016 neun europäische Rennstrecken in acht Nationen besuchen. Nach dem ersten Kräftemessen in Spielberg folgen Misano (ITA, 28./29. Mai), Nogaro (FRA, 11./12. Juni), der Nürburgring (2./3. Juli), Budapest (HUN, 27./28. August), Most (CZE, 3./4. September), Zolder (BEL, 19./18. September), Jarama (ESP, 1./2. Oktober) und Le Mans (FRA, 8./9. Oktober).

Bildnachweis: Truck Sport Bernau