Geschmiedete Kupplungen für höhere Sicherheit

Silofahrzeuge kommen mit den unterschiedlichsten Medien in Berührung. Deshalb ist beim täglichen Transport die Sicherheit oberstes Gebot. Wir zeigen auf, warum sich die Verwendung geschmiedeter Kupplungen lohnt.

 

Die unterschiedlichen Herstellungsverfahren von Storz-Kupplungen haben unterschiedliche Materialeigenschaften zur Folge. Insbesondere der Einsatz beim Silo-Transport in den verschiedenen Medienbereichen Baustoffe, Lebensmittel und PVC-Granulate, fordert den Komponenten einiges ab. Gravierende Folgen für die einzelnen Komponenten gilt es abzuwenden, um keinen Fahrzeug-Stillstand zu verursachen. Qualität zahlt sich aus:

Vergleich geschmiedete (Industrie-Ausführung) und gegossene (DIN-Ausführung) Kupplungen:

 

 

DIN-AusführungIndustrieausführung
  • Geschmiedetes Fertigungsverfahren
  • Höhere Materialdichte
  • Höheres Eigengewicht
  • Selbst bei einer Krafteinwirkung von 141 kN verformt sich die Kupplung zwar aber zerspringt nicht in mehrere Teile
  • Geringer Verschleiß beim Durchleiten von abrasiven Medien
  • Selbst bei hohen Drücken und starken Krafteinwirkungen entsteht keine Gefahr für den Anwender
  • Verwendung bei druckgeförderten Medien wie Luft, Wasser, Abwasser und ungefährlichen Flüssigkeiten, Granulaten, Baustoffe, Asche, Ruß und festen Medien die einen hohen Abrieb erzeugen.
  • Gegossenes Fertigungsverfahren
  • Niedrigere Materialdichte
  • Niedrigeres Eigengewicht
  • Hält eine max. Krafteinwirkung von 17kN stand, dann beginnt die erste Rissbildung und die Kupplung zerspringt
  • Hoher Verschleiß bei Durchleiten von abrasiven Medien
  • Hohe Verletzungsgefahr des Anwenders durch umherfliegende Materialteile. Auch schon bei geringem Druck oder andere Krafteinwirkung.
  • Verwendung bei flüssigen Medien die nur mit geringen Druck gefördert werden wie Wasser und Abwasser

 

 

 

Mit den geschmiedeten Kupplungen von Storz sind Sie auf der sicheren Seite. Die Grafik zeigt den Unterschied zwischen gegossenen („Industrie-Ausführung“) und geschmiedeten Knaggenteilen (DIN-Ausführung). Bei den Gusskupplungen erkennt man den gefährlichen Sprödbruch.

 

Das Angebot an geschmiedeten Kupplungen von winkler finden Sie im Katalog „Tank- und Siloteile“.

 

 

Bildquelle: Feuer-Vogel GmbH & Co. KG

Seite empfehlen Diese Seite empfehlen

Seite teilen

Seiten-Teil-Formular

Diese Seite empfehlen
Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder (*) aus

Vielen Dank! Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.

Diese Nachricht konnte leider nicht gesendet werden.