Die leistungsstarken Umwälzpumpen von VALEO

Umwälzpumpe der Serie Aquavent 5000

Umwälzpumpen gewährleisten, dass der Innenraum eines Omnibusses im Heizbetrieb überall schnell und gleichmäßig warm wird. Die Umwälzpumpen der Baureihen Aquavent und SPump von Valeo zeichnen sich durch eine hohe Leistung sowie eine kompakte Bauweise aus. Zudem erwiesen sich die optimierten Anschlussmöglichkeiten als besonders montagefreundlich.

 

Umwälzpumpen unterscheiden sich in erster Linie durch ihre Größe und ihre Förderleistung. Die Aquavent 5000er-Serie von Valeo fördert ca. 5000 Liter pro Stunde, die Aquavent 6000er-Serie sogar ca. 6000 Liter pro Stunde. Die 6000er-Serie ist mit einem bürstenlosen Elektromotor versehen, während die 5000er-Serie mit einem Standardmotor betrieben wird. Beide Motoren sind wartungsfrei.

Neben der Förderleistung ist auch die Art der Abdichtung ein Unterscheidungsmerkmal. winkler hat sowohl Pumpen mit Gleitringdichtung als auch dichtungslose Pumpen mit Magnetkupplung von Valeo im Sortiment. Die Gleitringdichtung kann als Standardabdichtung der Pumpen gesehen werden, die konstruktionsbedingt einem Verschleiß unterliegt. Sie kann mithilfe eines Dichtungssatzes repariert werden. Die dichtungslosen Pumpen dichten über eine Magnetkupplung ab und benötigen keine Gleitringdichtung. Sie haben eine hohe Lebensdauer, sind wartungsfrei und besitzen eine erhöhte Fremdkörperbeständigkeit. Zudem unterliegen Sie keinem Verschleiß und dichten über die gesamte Lebensdauer ab.

Jeder Fahrzeughersteller verwendet eigene Stecker. Deshalb gibt es die Umwälzpumpen in verschiedenen Ausführungen. Eine Übersicht finden sie in der winkler Broschüre „Heizungssystem Omnibus“ ab Seite 16.

Noch kürzer, leichter und leiser als die Pumpen der Baureihe Aquavent präsentieren sich die Valeo Pumpen der neuen Generation SPump. Sie sind erstmalig nicht nur für Heizungen im Omnibus geeignet, sondern auch für völlig neue Einsatzgebiete wie z. B. zur Kühlung von Hybridkomponenten verwendbar.

Umwälzpumpe der Generation SPump

 Vorteile der Pumpengeneration SPump:


  • leckagefrei, verschleißfest und wartungsfrei aufgrund des Magnetantriebs
  • Der EC-Motor erlaubt eine lange Lebensdauer, die 50 % länger ist, als die der Vorgängerin Aquavent 6000 SC.
  • Wegen der IP6k9k Schutzklasse ist die Pumpe staub- und wasserfest – perfekt für die stark gesalzenen Straßen im Winter oder andere Anwendungen mit hohen Anforderungen.
  • eine der leichtesten Pumpen in ihrer Klasse weltweit
  • erweiterter Temperaturbereich bis zu 95ºC erlaubt
  • Lärmemissionen sind optimiert und optimal geeignet für den Einsatz in Elektro- oder Hybridbussen, zum Beispiel kühlende Hybridkomponenten.


Auch die Pumpen der Baureihe SPump gibt es mit verschiedenen fahrzeugherstellerspezifischen Steckervarianten. Ihr winkler Fachberater berät Sie gern. Den winkler Standort in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Seite empfehlen Diese Seite empfehlen

Seite teilen

Seiten-Teil-Formular

Diese Seite empfehlen
Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder (*) aus

Vielen Dank! Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.

Diese Nachricht konnte leider nicht gesendet werden.