Tipps für den Riemenwechsel

Antriebsriemen von landwirtschaftlichen Maschinen sind besonders großen Belastungen ausgesetzt. Um eine maximale Lebensdauer und einen fehlerfreien Betrieb von Riemen zu erreichen, sollte bereits beim Einbau einiges beachtet werden.

 

Damit Sie bei der Montage Zeit und Geld sparen, haben wir einige Tipps für Sie zusammengestellt:

 

  • Bei mehrrilligen Antrieben sind bei Ausfall eines Riemens alle Riemen gleichzeitig zu wechseln. Beim Wechsel sollte darauf geachtet werden, immer längengleiche Riemen zu verwenden.
  • Vor der Montage sollten die Achsabstände der Riemenscheiben verringert oder die Spannvorrichtung gelöst werden.
  • Keilriemen sollten grundsätzlich ohne Gewalt montiert werden. Eine Montage mittels Brecheisen, etc. kann zu äußeren und inneren Beschädigungen führen.
  • Die Riemenscheiben sind vor der Montage zu säubern und auf Beschädigungen zu überprüfen.
  • Automatische Spannrollen sollten bei jedem Riemenwechsel erneuert werden.
  • Beschädigte Spann- und Umlenkrollen müssen ausgetauscht werden, da beschädigte Rollen häufig zu einem schnelleren Verschleiß der Riemen führen.
  • Bitte beachten Sie die genaue Stellung der Umlenkrollen und den Riemenverlauf, um diesen nach der Montage des neuen Riemens wieder in den Urzustand zurückführen zu können.
  • Bringen Sie die Spannrollen nach der Montage wieder in den Urzustand.
  • Prüfen Sie die Riemenspannung.
  • Verwenden Sie keine Fette, Öle oder Bremsenreiniger zur Montage.
  • Fehlende Schutzkappen sollten erneuert werden, um Verschmutzungen vorzubeugen.
  • Führen Sie einige Riemenläufe durch und überprüfen Sie anschließend nochmals die Trumkraft (Spannkraft).
  • Der Antrieb sollte regelmäßig einer optischen Prüfung auf Beschädigungen unterzogen werden. Auch die Spannung sollte geprüft werden.

Fragen zum Riemenwechsel beantwortet Ihr winkler Fachberater gerne. Den winkler Betrieb in Ihrer Nähe finden Sie unter www.winkler.de/standorte.

Seite empfehlen Diese Seite empfehlen

Seite teilen

Seiten-Teil-Formular

Diese Seite empfehlen
Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder (*) aus

Vielen Dank! Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.

Diese Nachricht konnte leider nicht gesendet werden.