Einfache Demontage von Pneumatikverbindungen

Die Demontage von lösbaren Steckverbindern erweist sich oftmals als schwierig und muss in der Regel von zwei Personen durchgeführt werden. Mit dem neuen Lösewerkzeug für Druckluftschnellverbinder von HAZET lassen sich Zeit und Kosten sparen. Das Werkzeug ist ab sofort bei winkler erhältlich.

 

Da Steckverbinder meist ungünstig positioniert sind und z. B. oftmals eng am Rahmen anliegen, ist es schwierig sie gut mit einem Werkzeug zu greifen. Außerdem kann es vorkommen, dass die Leitungsaufnahme im Laufe der Zeit durch Salz, Spritzwasser und Schmutz verunreinigt worden ist. Mit klassischem Handwerkzeug lassen sich solche Verbindungen in der Regel nicht mehr lösen und die Leitung muss zerschnitten werden, was Sie wertvolle Arbeitszeit kostet.


Das neue Lösewerkzeug für Druckluftschnellverbinder von HAZET ermöglicht eine einfache Trennung von verunreinigten Leitungen und Steckverbindern (in den Größen 6x1,0 / 8x1,0 / 10x1,0 / 12x1,5 / 12x2,0 mm, DIN 74324). Zeit und Kosten werden eingespart, da die schnelle und einfache Betätigung mit einem Maulschlüssel S 13 mm von nur einer Person durchgeführt werden kann. Die genaue Anwendung sehen Sie im Video.

 

Das Demontagewerkzeug ist ab sofort unter der Bestellnummer 980 024 794 00 bei winkler erhältlich. Fragen zum Produkt beantwortet Ihr winkler Fachberater gerne. Den winkler Betrieb in Ihrer Nähe finden Sie hier.