Neuer winkler Standort in Oberhausen

Am vierten Oktober hat in Oberhausen ein neuer winkler Standort seine Tore geöffnet. Das ist neben Dortmund und Köln der dritte Standort im Westen Deutschlands.

 

In Oberhausen unterstützt ein 15-köpfiges Team seine Kunden bei der Identifikation und Beschaffung des richtigen Ersatzteils. Der Betrieb ist außerdem Ausbildungsstandort für die Lehrberufe Groß- und Außenhandelskauffrau/-mann sowie Fachkraft für Lagerlogistik. Darüber hinaus finden an dem Standort regelmäßig Schulungen aus dem winkler Schulungsprogramm rund ums Nutzfahrzeug statt.

 

„Der neue Standort bringt uns noch näher zu unseren Kunden in der Region und ermöglicht dadurch eine intensivere Betreuung und einen schnelleren Lieferservice“, erklärt Alexander Nollau, Betriebsleiter des neuen Standortes. Von dem Betrieb aus werden die Kunden im westlichen Ruhrgebiet, am Niederrhein und in der Region Düsseldorf betreut. Neben der Lieferung per Paketdienst oder Tagestour ist auch die Lieferung mit dem Nachtexpress oder per Blitzlogistik möglich. „Verfügbarkeit und schnelle Lieferfähigkeit sind unabdingbar für unsere Kunden und damit eine klare Anforderung, der wir mit unserem ausgefeilten Logistikkonzept entsprechen“, erklärt Alexander Nollau. Die gute verkehrstechnische Anbindung ermöglicht den Kunden zudem die unkomplizierte Abholung der Teile im Shop des Betriebs. Im Vorort-Lager liegen auf über 1.300 Quadratmetern mehr als 10.000 Artikel. Zusätzlich erfolgt täglich eine Belieferung aus dem winkler Zentrallager in Kassel.

 

Die winkler Fachberater sind ab dem 4. Oktober unter der Nummer +49 208 41286-0 von Montag bis Freitag von 7.30 Uhr bis 18.30 Uhr und samstags von 8.00 bis 14.00 Uhr erreichbar sowie unter oberhausen@winkler.de.

Seite empfehlen Diese Seite empfehlen

Seite teilen

Seiten-Teil-Formular

Diese Seite empfehlen
Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder (*) aus

Vielen Dank! Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.

Diese Nachricht konnte leider nicht gesendet werden.