Sicher unterwegs mit dem RoofSafetyAirBag

Mit dem RoofSafetyAirBag hat die Pfützen- und Eisplattenbildung auf Planendächern keine Chance.

Der RoofSafetyAirBag (RSAB) verhindert die Ansammlung von Wasser auf Planendächern und damit Pfützen, die sich bei Minustemperaturen in gefährliche Eisplatten verwandeln können. Das System besteht aus einem mittig zwischen Dachplane und Spriegel liegenden Schlauch, der durch das bordeigene Druckluftsystem innerhalb von ca. vier Minuten mit Luft befüllt wird. Dadurch hebt sich die Plane um etwa 175 Millimeter und formt aus der flachen Dachplane ein Satteldach von dem das Wasser abfließen kann.

Die Befüllung erfolgt bei Bedarf schnell und einfach per Knopfdruck mit nur 0,05 Bar über eine Steuereinheit an der Stirnwand und ist auch bei abgesatteltem Trailer möglich. Der Druck im Schlauch wird durch das System kontrolliert und automatisch nachgeregelt. Vor Fahrtantritt wird das System innerhalb von vier Minuten, ebenfalls auf Knopfdruck an der Steuereinheit oder durch Betätigung der Bremse, evakuiert. Durch das entstandene Vakuum im Schlauch lässt sich das RSAB-System auch bei Schiebedächern problemlos einsetzen.

Der RoofSafetyAirBag wird als vormontierte Baugruppe geliefert und kann problemlos in der eigenen Werkstatt nachgerüstet werden. Für das System können nach der De-minimis-Richtlinie Fördermittel beantragt werden.


Die Vorteile auf einen Blick

  • Vermeidung von Kosten aufgrund von Bußgeldern, Unfällen und Schäden durch Abgang von Eisplatten
  • Verkehrs- und Betriebssicherheit Ihres Fuhrparks
  • Kosten- und Zeitersparnis durch Vermeidung von Standzeiten
  • Entlastung des Unternehmens im Rahmen der Halterverantwortlichkeit und Verbesserung der Arbeitsbedingungen für den Fahrer
  • Vermeidung von Kundenreklamationen durch Wasserschäden am Ladungsgut sowie Schäden durch Abgang von Wasserlasten


Der RoofSafetyAirBag ist in allen winkler Betrieben erhältlich. Den winkler Betrieb in Ihrer Nähe finden Sie hier.