Instandsetzungsmöglichkeiten an Nutzfahrzeugachsen

Radlagerschäden mit der Folge von defekten Lagersitzen sind eine der häufigsten Ursachen für Achsschäden. Etwa 1.200 beschädigte Achsen werden durch die Spezialisten des winkler Technikzentrums in Ludwigsburg jährlich instandgesetzt. Durch das Aufarbeiten einzelner Achskomponenten kann der Neukauf einer Achse oft vermieden werden.

defekter Achsstummel
instandgesetzter Achsstummel

Die herstellerunabhängige Instandsetzung der winkler Fahrzeugtechnik minimiert die Stillstandszeiten bei einem Achsschaden. Das angesammelte Wissen und die Erfahrung der qualifizierten Fachkräfte im Bereich der Achsreparatur garantieren eine 100%ige Belastbarkeit der Achse nach der Instandsetzung. Auch eine kurzfristige Instandsetzung ist möglich.

 

Unsere Reparaturleistungen:

  • Richten und Vermessen von Achskörpern und Anbauteilen nach Unfällen
  • Aufarbeiten von Wälz- und Drucklagersitzen, Stoßringsitzen, Gewinden und Achsfaustbohrungen
  • Instandsetzung und Erneuerung einzelner Achsbaugruppen wie z. B. der Achsschenkellagerung, der Radlager oder anderer Bauteile
  • Material und Rissprüfungen
  • Instandsetzen aller Nutzfahrzeugachsen z. B. Lenk-, Antriebs- und Nachlaufachsen aus Lkw, Anhängern, Aufliegern und Baumaschinen, Achsen aus landwirtschaftlichen Fahrzeugen und Anhängern, Achsen von Gabelstaplern, Flurförderfahrzeugen und anderer Spezialfahrzeuge

 

Gerne übernehmen wir für Sie auch die Organisation des Hin- und Rücktransports Ihrer Achse.

 

Bei Fragen zum Thema Achsinstandsetzung kontaktieren Sie bitte unseren winkler Technikbetrieb in Ludwigsburg unter +49 7141 2326-100.

Weitere Informationen zum Leistungsspektrum unseres Technikzentrums in Ludwigsburg finden Sie hier.

Seite empfehlen Diese Seite empfehlen

Seite teilen

Seiten-Teil-Formular

Diese Seite empfehlen
Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder (*) aus

Vielen Dank! Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.

Diese Nachricht konnte leider nicht gesendet werden.