Neu: ErgoABS-Zugratsche bei winkler

Mit dem ErgoABS-Zugratschengurt von SpanSet stellt winkler Lkw-Fahrern eine Lösung zur Seite, die das Verzurren der Ladung rückenschonend und trotzdem schnell und einfach macht. 

Die GS-geprüfte Langhebelzugratsche arbeitet nach dem ErgoABS-Prinzip: Anziehen, statt von sich wegdrücken. Das, und der verlängerte Ratschenhebel sowie der Doppelschieber bedeuten mehr Kraft, leichtere Handhabung und Schonung der Wirbelsäule. Das Gurtband verfügt über Kennstreifen und eine verschleißreduzierende Webkante. Das Nachspannen im Fahrbetrieb wird durch die geringe Gurtbanddehnung von unter vier Prozent wirksam reduziert. Individuelle Bedruckung und Einwebung, zusätzliche Abriebschutzbeschichtung und ein zweiter Tension Force Indicator (Vorspannanzeige) am Losende sowie die Ausrüstung mit Transponder sind wahlweise möglich.

 

Die SpanSet ErgoABS-Zugratsche wird nach DIN EN 12195-2 in 8 m Standardnutzlänge, mit 50 mm Gurtbandbreite gefertigt und verfügt in der zweiteiligen Variante über 2.500 daN, in der einteiligen Variante über 5.000 daN zulässige Zurrkraft (Lashing Capacity) sowie eine Vorspannkraft von 350 daN. Die ErgoABS Zugratsche ist serienmäßig mit einem Vorspannanzeiger Tension Force Indicator am Festende verbaut und erreicht somit direkt eine ablesbare Vorspannkraft von 750 daN. Die robuste Langhebelratsche ist außerdem serienmäßig mit dem Anti-Belt-Slip-Verfahren (kontrollierte Freigabe der Vorspannkraft), einer Epoxidharzbeschichtung und dem robusten Labelschutzschlauch ausgestattet. Die ABS-Ratsche ist stufenweise lösbar und selbstsichernd.


Die SpanSet ErgoABS-Zugratsche ist bei winkler unter der Artikelnr. 593 000 563 00 erhätlich. Sonderlängen und Sonderkonstruktionen sind auf Anfrage möglich. Bei Fragen wenden Sie sich an Ihren winkler Fachberater.


Detaillierte Informationen zu der SpanSet ErgoABS-Zugratsche erhalten Sie auch im Video des Herstellers.

Seite empfehlen Diese Seite empfehlen

Seite teilen

Seiten-Teil-Formular

Diese Seite empfehlen
Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder (*) aus

Vielen Dank! Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.

Diese Nachricht konnte leider nicht gesendet werden.