Die wichtigsten Tipps zur Pflege und Fehlerbehebung bei Keilriemen

Während der Saison sind die Antriebsriemen landwirtschaftlicher Maschinen besonders großen Belastungen ausgesetzt – hier zählen vor allem Qualität und Langlebigkeit. Mit winkler und dem Markenpartner Gates sind Sie auf der sicheren Seite, wenn es um hochwertige Riemen in Erstausrüsterqualität geht – für sämtliche namhafte Fabrikate wie beispielsweise Claas, John Deere, Massey Ferguson oder New Holland.

Eines der wichtigsten Qualitätsmerkmale von Gates Riemen ist eine bessere Cordunterstützung durch einen mehrschichtigen Elastomeraufbau mit ausgerichteten Fasern unter den Zugelementen. Je nach Ausführung können die Riemen beliebig oft umgelenkt werden. Durch eine besondere chemische Behandlung weisen die Zugstränge höchste Dehnfähigkeit auf.

Um die maximale Lebensdauer und einen fehlerfreien Betrieb von Riemen zu erreichen, sollten bereits beim Einbau einige entscheidende Faktoren beachtet werden. Die wichtigsten Tipps zur Fehlerbeseitigung lesen Sie in folgender Übersicht:

Störungsursachen und Fehlerbehebung bei Keilriemen 


Sie benötigen Unterstützung bei der Identifikation oder beim Einbau von Keilriemen? Die winkler Fachberater freuen sich auf Ihren Anruf.

Seite empfehlen Diese Seite empfehlen

Seite teilen

Seiten-Teil-Formular

Diese Seite empfehlen
Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder (*) aus

Vielen Dank! Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.

Diese Nachricht konnte leider nicht gesendet werden.